E-Banking Hilfe

Ihr Beitrag für zusätzliche Sicherheit

Umgang mit den Zugangsdaten

  • Das Einstiegspasswort muss beim ersten Login zwingend durch ein persönliches Passwort ersetzt werden. Schreiben Sie das neue Passwort nicht auf und speichern Sie es auch nicht ab.

  • Entscheiden Sie sich für ein Passwort, das Sie sich leicht merken können, aber von anderen nicht erraten werden kann (mindestens 6-, maximal 24-stellig / Gross- und Kleinschrift wird unterschieden / es muss mindestens ein Buchstabe und eine Zahl enthalten).


    • Tipps für ein starkes Passwort:
    • Verwenden Sie Gross- und Kleinbuchstaben

    • Verwenden Sie zusätzlich mindestens eine Ziffer

    • Verwenden Sie keine persönlichen Angaben wie Namen, Geburtsdaten oder Telefonnummern

    • Verwenden Sie keine Worte, die in einem Wörterbuch stehen

    • Ändern Sie das Passwort regelmässig

    • Verwenden Sie für das E-Banking nicht das selbe Passwort wie für andere Logins

    • Tipp: Merken Sie sich Ihr Passwort (z.B. Iga2TmmHs) mit einem Satz: Ich gehe alle zwei Tage mit meinem Hund spazieren

  • Geben Sie Ihr Passwort / Ihren PIN-Code niemals aufgrund einer Aufforderung in einer E-Mail bekannt oder auf einer verlinkten Webseite ein. Nur Betrüger mit gefälschtem Absender bitten Sie per E-Mail um Ihre persönlichen Zugangsdaten.

  • Beachten Sie die Sicherheitshinweise Ihrer Bank
    Jedes Geldinstitut veröffentlicht Sicherheitshinweise zu elektronischen Bankgeschäften auf der eigenen Webseite. Lesen Sie diese regelmässig und beachten Sie die dort gegebenen Hinweise genau.

Unterhalt Ihres PC's
  • Verwenden Sie aktuelle Versionen des Betriebssystems und des Browsers. Aktualisieren Sie diese regelmässig.

  • Installieren und aktivieren Sie ein Virenschutzprogramm und eine Firewall. Halten Sie diese auf einem aktuellen Stand (am besten automatisiert).

  • Installieren Sie nur Software aus vertrauenswürdigen Quellen auf Ihrem PC.

  • Informieren Sie sich auf der Homepage von eBanking aber sicher über die 5 Schritte für Ihre IT-Sicherheit.

  • Informieren Sie sich über die besten Methoden, indem Sie sporadisch das Webportal der Melde- und Analysestelle zur Informationssicherung MELANI besuchen. Diese offizielle Organisation des Bundes bietet stichhaltige und ausführliche Informationen, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Computer und Ihre Daten am besten zu schützen. Dank regelmässigen Updates ist diese Informationsstelle immer auf dem neusten Stand bezüglich Risiken und Gefahren im Internet.

Wichtige Verhaltensregeln
    Allgemein
  • Reagieren Sie auf keine E-Mails, welche Sie auffordern, sich via einen Link im E-Banking via Internet einzuloggen. Die acrevis Bank AG sendet Ihnen nie solche E-Mails.
    Vor dem Einloggen
  • Schliessen Sie alle Browserfenster und öffnen Sie erst dann ein neues.
  • Nehmen Sie die Verbindung zur Bank immer durch Eingabe der Internetadresse (URL) der acrevis Bank AG auf. Zu diesem Zeitpunkt darf nur dieses Browserfenster geöffnet sein.


  • Beim Einloggen
  • Überprüfen Sie in der Adresszeile, ob die Internetadresse mit "https" beginnt.
  • Das Sicherheitsschloss in der Internetprogramm-Zeile muss sichtbar und geschlossen sein. Überprüfen Sie im Zweifelsfalle das Sicherheitszertifikat mit einem Doppelklick auf das Sicherheitsschloss.
  • Schalten Sie Warnungen und Meldungen nicht aus und lesen Sie diese vor dem Bestätigen. Nehmen Sie im Zweifelsfall mit uns Kontakt auf.


  • Hinweise:
    • Sollte die Anmeldung irrtümlicherweise dreimal falsch erfolgen, wird der Vertrag aus Sicherheitsgründen gesperrt.

    • Treten ungewöhnliche Fehlermeldungen auf, brechen Sie bitte die Verbindung sofort ab und kontaktieren Sie uns telefonisch via Kundendienst.


    Während der Sitzung
  • Öffnen Sie kein zusätzliches Browserfenster
  • Verlassen Sie während einer E-Banking Sitzung nie den PC, ohne dass sie das Programm mit "Logout" verlassen haben.
  • Beachten Sie allfällige Fehlermeldungen.
  • Achten Sie darauf, dass bei einer Transaktionssignatur die Daten exakt mit Ihren erfassten Zahlungsdaten übereinstimmen.
  • Überprüfen Sie nach Zahlungseingabe Ihre Vergütungen auf Korrektheit online unter dem Punkt «pendente Zahlungen».
  • Beenden Sie Ihre Arbeit im E-Banking immer über die Funktion "Abmelden"


  • Nach dem Ausloggen
  • Löschen Sie anschliessend den Cache und den Verlauf Ihres Browsers.
  • Schliessen Sie das Browserfenster.